Marlene Kurz

Marlene Kurz Ein osmanischer Almanach für das Jahr 1239/1825

Ein osmanischer Almanach für das Jahr 1239/1825

Islamkundliche Untersuchungen Band 276

Klaus Schwarz Verlag
Sprache: Deutsch
1. Auflage ()
Paperback, 165 Seiten
ISBN 9783879973392
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
32.00 € 

In den Einkaufswagen

Da das isla­mi­sche Jahr, das ein reines Mond­jahr ist, für die Beob­ach­tung und Voraus­sage jahres­zeit­li­cher, mete­o­ro­lo­gi­scher und land­wirt­schaft­li­cher Phäno­mene nicht geeignet ist, bedi­enten sich die Muslime einer Reihe von solaren Kalen­der­sys­temen. In Form von Alma­na­chen wurden diese mit den Ergeb­nissen der Natur- und Wetter­be­o­b­ach­tung, die zum Teil weit in voris­la­mi­sche Zeit zurück­reichten und aus verschie­denen Kultur­k­reisen stammten, in Verbin­dung gebracht. Ein solcher Alma­nach vereinte in Form von Tabellen mehrere Kalen­der­sys­teme und eine Fülle an weiteren Infor­ma­tionen aus verschie­denen Wissens­ge­bieten. Der vorlie­gende osma­ni­sche Alma­nach für das Jahr 1239/1240 (1824/1825) gehört in die Tradi­tion dieser Tabel­le­nal­ma­nache. Ziel dieser Arbeit ist neben einer voll­stän­digen Über­set­zung dieses Alma­nachs eine Bestands­auf­nahme des darin enthal­tenen Wissens.

Rezen­sion in DER ISLAM 1 /2014, S. 210-2011 (Maren Fitt­schen);
weitere Rezen­sion:
http://www.sehe­punkte.de/2008/04/14435.html