Rainer Brunner

Rainer Brunner Annäherung und Distanz. Schia, Azhar und die islamische Ökumene im 20. Jahrhundert

Annäherung und Distanz. Schia, Azhar und die islamische Ökumene im 20. Jahrhundert

Islamkundliche Untersuchungen Band 204

Klaus Schwarz Verlag
Sprache: Deutsch
2. Auflage ()
Paperback, 328 Seiten
ISBN 9783879972562
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
44.00 € 

In den Einkaufswagen

2. Auflage jetzt lieferbar
Der vorlie­gende Band besch­reibt und analy­siert die verschie­denen Phasen des inne­ris­la­mi­schen ökume­ni­schen Dialogs zwischen Sunniten und Schiiten im 20. Jahr­hun­dert, die kurz­zei­tigen Erfolgs­pe­rioden mit hoff­nungs­vollen Annähe­rungen, die er erreichte, aber auch die heftigen gegen­sei­tigen Pole­miken, die er unver­meid­lich unter den Kontra­henten hervor­rief.
Die Unter­su­chung konzen­triert sich auf die Rolle der Kairiner Azhar-Univer­sität als der wich­tigsten Reprä­sen­t­antin des sunni­ti­schen Islams und ihre Bezie­hungen zu schii­ti­schen Gelehrten. Beson­deres Augen­merk wird dabei auf die Inter­de­pen­denz theo­lo­gi­scher Argu­mente und der poli­ti­schen Moti­va­tionen der Dialog­partner gelegt. Ein spezi­elles Inter­esse gilt dem Einfluss des isla­mi­schen Ökume­nismus auf die ägyp­ti­sche Aussen­po­litik in den 1950er Jahren.
Eine zeit­lose Studie von außer­or­dent­li­cher Kenner­schaft.
Die engli­sche Ausgabe dieser Arbeit ist 2004 bei Brill/Leiden erschienen.
Die arabi­sche Über­set­zung ist in Vorbe­rei­tung und wird voraus­sicht­lich noch 2011 publi­ziert.