A paraître

ISBN 978-3-87997-461-0

Schahname

Das Buch der Könige

-

Vier Bände Hard­cover im Schuber. Bear­beitet und und heraus­ge­geben von Nosra­tollah Rastegar; mit einem Vorwort von Florian Schwarz. Das Schah­name oder „Buch der Könige“, verfasst um das Jahr 1000 im Osten Irans, ist ohne Zweifel das bedeu­tendste epische Werk in persi­scher Sprache und darf zu den wich­tigsten epischen Werken der Welt­li­te­ratur gezählt werden. Es erzählt die Geschichte der Herr­scher Irans seit den mytho­lo­gi­schen Anfängen bis zur Erobe­rung des Sasani­den­reichs durch die musli­mi­schen Araber im 7. Jahr­hun­dert. Im ...

ISBN 978-3-87997-481-8

Infrastruktur, Periodika und Inhalte

-

Diese Studie unter­sucht erst­mals die insti­tu­tio­nelle und mediale Entwick­lung der akade­mi­schen Philo­so­phie in der arabi­schen Welt und erfasst ihre Themen und Akteure. Damit stellt dieses Buch einen wert­vollen Leitfaden für alle zur Verfü­gung, die an einem seriösen intel­lek­tu­ellen Dialog mit der arabi­schen Welt inter­es­siert sind....

ISBN 978-3-87997-482-5

Mohammad Mojtahed Shabestaris Adaption europäischer Philosophie und Theologie im postrevolutionären Iran

-

Scha­be­s­tari ist einer der wich­tigsten reli­giösen Intel­lek­tu­ellen Irans und im deutsch­spra­chigen Raum und als Prota­go­nist des Christ­lich-Isla­mi­schen Dialogs bekannt. Das Buch verdeut­licht, in welcher Weise seine Schriften durch die Adap­tion wich­tiger Aspekte der deutsch­spra­chigen Philo­so­phie und Theo­logie den reli­giös-philo­so­phi­schen Diskurs in Iran nach­haltig beein­flusst haben....

ISBN 978-3-87997-483-2

Eine Anthologie

-

Diese Antho­logie präsen­tiert bislang unüber­setzte Essays von fünf­zehn Intel­lek­tu­ellen der zweiten Hälfte des 19. Jahr­hun­derts bis in unsere Gegen­wart, die >tolér­ance/tole­ra­tion/Tole­ranz< unter­schied­lich auffassen und ihren Gegen­be­griff nicht nur negativ konno­tieren. In den Kommen­taren werden die arabi­schen Begriffe, die konzep­tu­ellen Unter­schiede und Recht­fer­ti­gungs­st­ra­te­gien analy­siert und geklärt....

ISBN 978-3-87997-472-6

Oppression and Salvation

Annotated Legal Documents from the Ottoman Book of Complaints of 1675

-

The pheno­menon of comp­laints was a central tenet in the ideo­logy of the Ottoman Empire, an obses­sion it inhe­rited from former Middle Eastern empires, Islamic and pre-Islamic. Atten­tion was directed in parti­cular to the tendency of state offi­cials to over­step the bounds of their autho­rity, exploi­ting vast areas of the coun­try­side to enrich them­selves at the expense of the poor citi­zens and, as a conse­qu­ence, to under­mine the legiti­macy of the ruler himself. On the other hand, so many comp­laints of harsh abuses might give the...