Chaled Malekyar

Chaled Malekyar Das Bild Afghanistans im 20. Jahrhundert

Das Bild Afghanistans im 20. Jahrhundert

Das Werk des Schriftstellers und Diplomaten Ostad 'Abdol Rahman Pazhwak (1919-1995)

Islamkundliche Untersuchungen Band 282

Klaus Schwarz Verlag
Sprache: Deutsch
1. Auflage ()
Paperback, 220 Seiten
ISBN 9783879973514
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
39.00 € 

In den Einkaufswagen

Prosa und Lyrik des namhaften Lite­raten und Diplo­maten Abdol Rahman Pazwak (Abdul Rahman Pazhwak) handeln maßgeb­lich von seiner afgha­ni­schen Heimat und bieten einen ebenso authen­ti­schen wie reflek­tie­renden Blick auf das Afgha­nistan des 20. (und 21.) Jahr­hun­derts. Pazwak, der zu kriti­schen Betrach­tungen über seine Heimat fähig und bereit war und in vielen seiner Texte seine Kritik an beste­henden sozialen und poli­ti­schen Verhält­nissen formu­lierte, inter­p­re­tiert Afgha­nistan durch sein Werk. Für die vorlie­gende Arbeit wurden einige seiner Gedicht- und Prosa­texte ausge­wählt und analy­siert. Dabei steht die Frage im Mittel­punkt: Mit welchen sprach­li­chen Mitteln verfolgt Pazwak sein Ziel, heikle Fragen des zeit­ge­nös­si­schen Afgha­nistan zu thema­ti­sieren, und zwar ohne den afgha­ni­schen Leser vor den Kopf zu stoßen? Neben der Beant­wor­tung dieser Frage will die Arbeit dem euro­päi­schen Leser Pazwaks Werk aus lite­ra­tur­wis­sen­schaft­li­cher Perspek­tive näher bringen.